Aktuell das beste Tagesgeld finden

Als flexibles und zinsstarkes Finanzprodukt wird das Tagesgeld immer beliebter: Man erhält attraktive Zinsen von etwa 1% bis mehr als 2% ab dem ersten Euro, so dass sich das Tagesgeld für kleine und große Beträge lohnt.

Vorteile vom Tagesgeldkonto

Darüber hinaus ist das Geld täglich verfügbar und wird nicht wie beispielsweise beim Festgeld über einen längeren Zeitraum fest gebunden. So kann man auch Beträge auf das Tagesgeldkonto einzahlen, die man ein paar Wochen später wieder benötigt – und so lange kann das Geld, das sonst unverzinst auf dem Girokonto lagern würde, bei guter Verzinsung noch einen kleinen Gewinn erarbeiten. Da man täglich über ein Girokonto Geld ein- oder auszahlen kann ist ein Tagesgeldkonto auch gut zum Sparen geeignet.

Ein Konto ohne Gebühren

Möchte man das aktuell beste Tagesgeldangebot finden, lohnt sich der Vergleich im Internet: Bei der Anzahl der Anbieter gibt es immer wieder welche die besonders gute Zinsen bieten. Wenn man die verschiedenen Angebote für Tagesgeld vergleichen möchte sollte man aber nicht nur auf die Zinsen achten: Einige Anbieter verlangen darüber hinaus Gebühren für Serviceleistungen wie zum Beispiel Überweisungen. Bei anderen Tagesgeldkonten hingegen sind solche Leistungen kostenfrei – je nachdem wie man das Tagesgeldkonto nutzt und wie häufig man gedenkt Geld auf das oder von dem Konto zu überweisen sollte man sich also ausrechnen welches Angebot dann auf lange Sicht tatsächlich das günstigste ist. Außerdem verlangen einige Anbieter eine Mindesteinlage, auch wenn dies eher unüblich ist sollte man beim Vergleich auch auf solche Bedingungen achten.

Fotograf:Ioana Davies von Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.