Der Kredit für Studenten

Der Kredit für Studenten

Als Student hat man es wahrlich nicht leicht. Dies trifft vor allen Dingen auf den finanziellen Spielraum zu. Wenn das eigene Fahrzeug beispielsweise einen irreparablen Motorschaden hat, dann scheinen selbst Beträge im Tausender-Bereich für die meisten Studenten unerreichbar. Kredite von Banken wäre in einem solchen Fall die Rettung in der Not. Allerdings setzt die Kreditvergabe bei vielen Instituten verständlicherweise eine entsprechende Bonität beim Kreditnehmer voraus. Da Studenten in der Regel über ein geringes oder gar kein Einkommen verfügen, gestaltet sich die Vergabe vergleichsweise schwierig. Auch hinsichtlich der Schufa präsentieren sich die meisten Studenten eher nachteilig. Trotz alledem finden sich einige Banken vor, die einen speziellen Kredit für Studenten in ihrem Produktportfolio bereithalten. Der nachfolgende Text zeigt auf, welche Anbieter einen solchen Kredit zur Verfügung stellen.

Welche Banken Studenten-Kredite bereithalten

Mittlerweile scheinen die Banken den Wandel der Zeit erkannt zu haben und sehen in den Studenten die Zielgruppe von morgen. Dies war unter Garantie mit ein Grund, warum man sich nun dazu entschlossen hat, spezielle Kredite anzubieten, die auch nur bei mittelmäßiger oder überhaupt nicht vorhandener Bonität gewährt werden. Hierbei unterscheidet man zum einen zwischen einem gewöhnlichen Privatkredit für Anschaffungen aller Art oder auch einem speziellen Kredit, der ausschließlich der Finanzierung des eigenen Studiums dient. Die konventionellen Banken tun sich momentan noch etwas schwer, bei der Vergabe beim Kredit für Studenten. Online-Banken hingegen sind hier experimentierfreudiger und bieten bereits in großer Stückzahl Kredite für eben diese Zielgruppe an, wobei auch der Zinssatz eher moderat ausfällt, um ein gemeinsam festgelegtes Zahlungsziel auch realistisch gestalten zu können.

Der KfW Bildungskredit

Wer sich in diesem Fall für den KfW Bildungskredit entscheidet, der kann eine Kreditsumme von bis zu 7.200 Euro in Anspruch nehmen. Um sicherzustellen, dass dieser ausschließlich für das Studium gewährt wird, wird selbiger von der jeweiligen Bank in 24 Raten zu je 300 Euro ausgezahlt. Die erste Rate muss erst vier Jahre nach der ersten Auszahlung erfolgen. Monatlich wären somit 120 Euro fällig, wobei auch eine vierteljährliche Abbuchung möglich ist. Als Höchstalter ist jedoch die Marke von 36 Jahren zu nennen. Darüber hinaus müssen Zwischenprüfung oder Vordiplom bestanden sein.

Der Sparkassen Studentenkredit

Aber auch beim Sparkassen Studentenkredit kann von einigen interessanten Vorteilen profitiert werden. Hierbei variiert das Angebot allerdings von Filiale zu Filiale. Möglich sind jedoch monatliche Raten von bis zu 555 Euro. Als Gesamtsumme lassen sich durchaus Beträge zwischen rund 25.000 und 32.000 Euro in Anspruch nehmen. Die erste Rate muss ein bis zwei Jahre nach Abschluss des Studiums gezahlt werden. Die Laufzeit lässt sich bis zu zehn Jahre wählen.

Photo von Falko Matte – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.