Identitätsprüfung

Vor dem Eröffnen eines Kontos wird in der Regel die Identifikationsprüfung anhand des Ausweises oder Reisepasses durchgeführt. Auch bei der Immobilienfinanzierung spielt die Identitätsprüfung eine große Rolle. Nur wenn die Prüfung erfolgt ist, kann ein Kredit genehmigt werden. Banken und andere Finanzdienstleistungsinstitute unterliegen in Deutschland der Identitätsprüfungspflicht. Die Unternehmen haben somit die Pflicht die Identität eines Kunden überprüfen, bevor sie in seinem Auftrag des Kunden ausführen. Auch die Eröffnung von Konten oder Depots ist erst nach Prüfung der Identität des Kunden erlaubt. Die Vorschriften dafür stehen im deutschen Kreditwesengesetz (KWG) sowie in wie dem Geldwäschegesetz (GWG) etc. In Deutschland müssen die Banken jederzeit in der Lage sein, die Identität ihrer Kunden eindeutig zu benennen. Zu diesem Zweck ist bei der Eröffnung eines Bankkontos die Vorlage eines Personalausweises oder einen anderen rechtsgültigen Passes (z. B. Reisepass) zwingend erforderlich.

Auch Direktbanken und Onlinebanken, die mit ihren Kunden nur übers Internet und per Post kommunizieren, müssen eine solche Prüfung vornehmen. Heute gibt es immer mehr Onlinebanken. Auch diese brauchen eine Prüfung, bevor weitere Schritte eingeleitet werden können. So muss der Kreditnehmer mit Personalausweis und ausgefüllten Formularen zu Post, wo seine Identifikation überprüft wird. Aber auch viele Banken, die nicht ausschließlich über das Internet arbeiten, bieten mittlerweile die Möglichkeit einer Identifikationsprüfung über die Post an. Eine Identitätsprüfung kann mit dem so genannten Postident-Verfahren erfolgen. Dies geschieht durch die Deutsche Post und kann auf drei verschiedene erfolgen: Zum einen gibt es die Identifikation durch die Filiale am jeweiligen Empfängerort. Weiterhin kann die Identifikation durch den Briefzusteller erfolgen oder durch die authentische Unterschrift auf den von einem Unternehmen vorgelegten du wichtigen Original-Dokumenten. Vor allem, wenn wichtige Verträge oder Geschäfte über das Internet abgeschlossen werden, erfolgt die Identitätsprüfung durch das Postident-Verfahren.

Wichtig ist bei der Prüfung auf die Identität, dass ein Dokument mit einem Lichtbild vorgelegt wird, denn würde dies nicht zur Identität erforderlich sein, könnte im Grunde jeder im Namen eines anderen Geschäfte abschließen und Kredite über das Internet aufnehmen. Sind Identitätsprüfungen Pflicht für ein Geschäft, werden aber nicht durchgeführt, ist das abgeschlossene Geschäft nicht rechtskräftig und kann jederzeit nach der Feststellung wieder aufgelöst werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.