Laufzeit

Mit dem Begriff Laufzeit wird eine Zeitspanne beschrieben, in welcher etwas passiert oder in welcher eine Vereinbarung Gültigkeit hat. Wirtschaftlich gesehen bedeutet Laufzeit eine Zeit zwischen einer Investition und einer zu erwartenden Ausschüttung des Kapitals, beispielsweise bei Wertpapieren.

Bei Verträgen gibt sie die Gültigkeitsdauer an, auch als Vertragslaufzeit bezeichnet. Im technischen Bereich ist die Laufzeit eine Zeitspanne, in welcher ein System aktiv arbeitet.

Die Laufzeiten bei Krediten und Darlehen können sehr verschieden sein. Das Kreditinstitut vereinbart mit jedem Kreditnehmer eine Laufzeit für den Kreditvertrag. Während dieser Zeit muss der Kunde in der Regel eine monatliche Rate entrichten, mit welcher der Kredit getilgt wird. Bestimmt wird diese Vertragsdauer unter anderem durch die Kreditsumme. Weiterhin spielt es aber auch eine Rolle, wie viel Budget vorhanden ist und wie viel davon genutzt werden kann, um den Kredit an die Bank zurückzubezahlen. Ein Kreditvertrag kann unter anderem für eine von der Bank festgesetzte Laufzeit abgeschlossen werden. Es kann aber auch die Laufzeit anhand einer Wunschrate bestimmt werden. Hier wird dann die Laufzeit anhand der monatlichen Raten berechnet. Durch die gewählte Laufzeit wird allerdings auch der Zinssatz und damit die Gesamtkreditsumme, die an den Kreditgeber zurückbezahlt werden muss, bestimmt. Im Grund gilt: je länger die Laufzeit, desto höher der Zinssatz. Aber es muss auch immer bedacht werden: je höher die Kreditsumme, desto länger die Laufzeit. Damit ein Kreditnehmer nicht durch die monatliche Ratenbelastung in finanzielle Schwierigkeiten gerät, sollte dieser sich über die Laufzeit einige Gedanken machen und wichtige Punkte bedenken:

* Wofür wird der Kredit benötigt?
* Welcher Kreditbetrag ist nötig?
* Wie hoch sind die laufenden Kosten jeden Monat (Miete, Kleidung, Versicherungen, Verpflegung, Telefonrechnungen, usw.)?
* Wie viel Budget bleibt im Monat nach Abzug aller anfallenden Kosten?

Erst wenn diese Fragen beantwortet sind, sollte man sich um ein Angebot für einen Kredit bemühen. Spricht man hierdirekt mit seiner Hausbank, kann diese für einen Kredit sowohl berechnen, wie hoch die monatliche Belastung anhand der Laufzeit ist, aber auch wie lang die Laufzeit ist, wenn eine bestimmte Rate gewählt wird. So kann der Kreditnehmer schnell erkennen, welche Variante die für ihn bessere ist. Diese Berechnung kann auch mit einem Kreditrechner im Internet durchgeführt werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.