Private Altersvorsorge – Sehr wichtig!

Private Altersvorsorge – Sehr wichtig!

Die gesetzliche Rente wird in der Zukunft nicht mehr ausreichen, um den Lebensstandard im Alter zu sichern. Dazu haben viele Faktoren, auch politische Eingriffe in die Rentenkassen geführt. Der entscheidende Punkt ist jedoch, dass ein Rentner 1960 im Durchschnitt 10 Jahre seine Rente bezog. Heute sind das bei Männern ca. 15 Jahre und bei Frauen sogar ca. 19 Jahre. Dazu kommt noch, dass zu wenige Kinder geboren werden, die später die Rente finanzieren könnten. Im Jahr 2030 soll die Rente nur noch ca. 40 % vom letzten Verdienst betragen. Da kann nur noch private Altersvorsorge helfen. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie auf Private-Altersvorsorge.de.

Welche Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge sind sinnvoll

Jeder, der im Alter seinen Lebensstandard in etwa halten möchte, muss frühzeitig etwas dafür tun und schon als junger Mensch in die private Altersvorsorge investieren. Zur Erleichterung wurden vom Staat dazu geförderte Modelle für den Aufbau einer privaten Altersvorsorge geschaffen. An erster Stelle steht hier für Arbeitnehmer die Riester Rente, wo beim Abschluss eines Riester Vertrages zur privaten Altersvorsorge der Staat noch etwas dazu legt. Auch die Schaffung von eigenem Wohnraum wird über Wohn Riester als private Altersvorsorge anerkannt und gefördert.
Selbständige und Gewerbetreibende können sich über die Rürup Rente eine steuerbegünstigte private Altersvorsorge schaffen.
Darüber hinaus gibt es auch noch weitere Möglichkeiten Vermögen für die private Altersvorsorge zu schaffen. Dazu gehören auch kapitalbildende Lebens- oder Rentenversicherungen, oder Aktien.

Die private Altersvorsorge sollte auf mehreren Füßen stehen

Die private Altersvorsorge sollte immer mehrere Standbeine haben. Neben Riester, oder Rürup können besonders junge Leute auch einen bestimmten Teil in Fonds, oder Aktien investieren, wobei diese Anlagen nicht sicher sind, jedoch dafür höhere Renditen bringen können. Sichere Anlagen sind dagegen Festgeld, oder Kapitalversicherungen.

Jede Maßnahme zur privaten Altersvorsorge vorher vergleichen

Die private Altersvorsorge wird von vielen Versicherungen, Banken, oder Bausparkassen zu unterschiedlichen Renditen angeboten. Jeder ist gut beraten, wenn er vor dem Vertragsabschluss mehrere Anbieter vergleicht. Schon geringe Unterschiede sind über die lange Laufzeit eines Vertrages sehr viel Geld.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.