Taxe

Der Begriff „Taxe“ stammt aus dem Finanzwesen und hat unterschiedliche Bedeutungen. Allgemein wird ein Geldbetrag gemeint, welcher als eine Abgabe, ein Betrag, ein Preis, Porto oder als Steuern berechnet wird. Als Taxe bezeichnete man aber auch einen Geldbetrag, welcher in der Personenbeförderung und Gepäckbeförderung auf einer Postkutsche. In den Gesamtbetrag der Taxe sind verschiedene Kosten eingerechnet worden. So hat man beispielsweise eine Einschreibegebühr erhoben, wenn vertraglich vereinbart worden ist, dass der Fahrgast in der Kutsche einen speziellen Sitzplatz erhält. Weiterhin sind in die Taxe Brückengelder, Furtgelder, Chausseegelder, Schmiergelder und Torgelder eingeflossen. In der Vergangenheit konnten sich nur wenige Menschen leisten, mit einer Kutsche zu fahren, weil die Taxe einfach viel zu hoch war. Mit dem Bau der Eisenbahn mussten die Kosten der Taxe gesenkt werden, weil die Menschen eine andere Möglichkeit hatten, eine Reise anzutreten. Sie waren also nicht mehr auf die Kutsche angewiesen. Preise, die von Behörden festgelegt und erhoben werden, nennt man ebenfalls Taxe. Besonders die Arzneitaxen sind hier erwähnenswert. Es sind Preise, welche für die Leistungen von Apothekern und Ärzten nach der Gebührenverordnung erlassen worden sind und gelten. Das Bürgerliche Gesetzbuch ist eine der rechtlichen Grundlagen für die Taxe.
Die Taxe kann aber auch eine Zahlung für die Kirche, ein Beleihungswert zur Immobilienermittlung und dem Kreditgeber sein. Der Begriff Taxe findet auch an der Börse Anwendung. Diese bedeutet in diesem Fall, dass ein Titel vom Verkauf geboten worden ist, allerdings keine Nachfrage für diesen bestanden hat. Taxe bezeichnet aber auch den Börsenkurs und stellt ein Synonym für „Taxkurs“ dar.

Am häufigsten wird der Begriff Taxe mit der Kreditaufnahme und den zu stellenden Sicherheiten angewendet. Die Taxe stellt den zu ermittelnden Wert der Sicherheit das. Ein Gutachter bezieht bei der Ermittlung der Taxe von Immobilien verschiedene Faktoren in seine Berechnung mit ein, wie Größe und Lage vom Grundstück, Form, Beschaffenheit und Widmung. Auch der Zustand des Gebäudes auf einem Grundstück, Miet- oder Pachterträge und aktuelle Marktverhältnisse werden in die Berechnung der Taxe mit einbezogen. Sollten Einträge im Grundbuch vorhanden sein, werden diese von der Taxe abgezogen.
Taxe nicht zu verwechseln mit dem Fahrzeug zur Personenbeförderung Taxi, welches auch als Taxe bezeichnet wird.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.