Versicherungen für Haustiere

Genau wie der Mensch Versicherungen benötigt, so ist eine Pferdeversicherung auch für Pferde wichtig. Dabei ist der Bedarf eines jeden Pferdes anders. Deshalb muss beim Abschluss auf jeden Fall sehr dut durchdacht werden, für welche Einsatzzwecke das Pferd genutzt wird, um entsprechende Versicherungen abschließen zu können. Die wichtigste Versicherung ist die Pferdelebensversicherung. Sie sollte für jedes Pferd abgeschlossen werden, da diese finanzielle Unterstützung bei Nutzungseinschränkungen bieten.

Haustier – OP- Versicherung

Eine weitere wichtige Versicherungsart ist die Pferde-OP-Versicherung. Durch sie werden die hohen Kosten eine Pferde-OP getragen, welche sonst voll bei Besitzer lägen. Die meisten Anbieter setzten nicht einmal eine Schadenshöchstgrenze. Die weiteren Versicherungen hängen nun davon ab, wie das Pferd genutzt wird.  Sollte das Pferd als Schulpferd genutzt werden (zum Beispiel Unterricht, Voltigieren, usw.), so ist es wichtig, eine Schulpferdehaftpflicht abzuschließen. Durch diese werden ergänzend zur Pferdehaftpflichtversicherung die Schäden an Reitschülern mitversichert.
Für Reitlehrer ist die Reitlehrerhaftpflicht unbedingt von Bedarf. Durch sie wird der Schaden an Personen und Gegenständen versichert, der in unmittelbaren Zusammenhang mit dem gegebenen Unterricht entstanden ist. Dazu zählen auch die Veranstaltungen, welche Folge des Unterrichts ist, wie z. B. Showreiten, Reitturniere oder Festumzüge.

Pferdeversicherung

Wenn das Pferd ein Zuchtpferd ist, bietet sich eine Leibesfruchtversicherung an. Sie muss spätestens einen Monat vor der Fohlengeburt abgeschlossen werden und versichert den Wert des Fohlens bei Tod oder Nottötung. Zudem werden Unbrauchbarkeitsfälle, wie zum Beispiel durch Blitzschlag oder Brand versichert. Um vor finanziellen Verlusten versichert zu sein, besteht auch die Möglichkeit, eine Sattelversicherung abzuschließen. Sie versichert nicht nur Sättel, sondern auch noch sämtliches anderes Reitzubehör bei Diebstahl, Brand, Hagel oder ähnlichem. Die Erstattung erfolgt je nach Anbieter meist im Neuwert, sofern ein Zahlungsbeleg vorgelegt werden kann. Alles in allem sollte man sich also vor dem abschließen der Pferdeversicherungen genau überlegen, welche davon wirklich benötigt werden, da jedes Pferd andere Einsatzzwecke und somit andere Versicherungsbedürfnisse hat.

Bild: Falko Matte – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.