Fünf Dinge auf die man bei einem Kreditvergleich achten sollte

Fünf Dinge auf die man bei einem Kreditvergleich achten sollte

Der Kreditkartenmarkt boomt und die kartenausgebenden Institute entwickeln regelmäßig neue Produkte. Wer sich für eine Kreditkarte entscheidet, der sollte sich aber vorab einige Gedanken zum gewünschten Produkt machen. Denn es gibt eine Reihe von Anbietern, die zwar mit kostenlosen Karten werben, am Ende kann es aber ein böses Erwachen geben.

Prepaid oder Kreditkarte

Wer sich mit dem Kreditvergleich beschäftigt, der stößt schnell auf zwei unterschiedliche Kartenprodukte – die sogenannten Prepaid-Kreditkarten und die klassischen Kreditkarten. Insbesondere Prepaid-Kreditkarten werden aktuell durch eine Vielzahl von Banken in Deutschland ausgegeben. Der Vorteil dieser Karte liegt dabei für die Verbrauchern auf der Hand – sie benötigen für die Karte nämlich keine Schufa-Auskunft. Dafür kann man mit diesen Karten auch nur dann einkaufen, wenn vorab auf die Karte ein Guthaben eingezahlt wurde, dass auch mindestens den Kauf abdeckt – mehr geht natürlich auch. Diese Karten eignen sich daher für junge Menschen, die im Internet einkaufen möchte oder Personen mit nicht ganz so guter Bonität. Aber Prepaid-Kreditkarten unterscheiden sich weder in der Optik noch in ihren Einsatzmöglichkeiten von anderen Kreditkarten. Der Markt ist umfangreich und hier sollte man unbedingt einen Kredit Vergleich anstellen, bevor man sich für ein Produkt entscheidet.

Kostenlos Bargeld abheben

Aber auf dem Markt der herkömmlichen Kreditkarten gibt es eine Reihe von Angeboten. Wie bereits eingangs beschrieben, sollte man sich vorab über die Nutzung seiner Kreditkarte einige Gedanken gemacht haben. Wer die Karte primär nutzen möchte um im Urlaub kostenlos Bargeld zu erhalten, der sollte hier nach entsprechenden Angeboten über einen Kreditvergleich suchen. Denn tatsächlich gibt es eine Reihe von Anbietern, die ihren Kunden weltweit die kostenlose Verfügung am Bargeldautomaten anbieten.

Kreditkarte – Kreditzinsen beachten

Interessenten, für die eine Kreditkarte als ständiges Zahlungsmittel in Betracht kommt, sollten sich nach einem Produkt umschauen, bei dem entweder das Zahlungsziel möglichst lang ist – einige Kreditkartenunternehmen bieten hier bis zu acht Wochen an. Wer dann noch die Kreditfunktion seiner Karte nutzen möchte, für den ist entscheidend, wie hoch die dabei anfallenden Zinsen sind. Denn hier offenbart sich, dass eine Reihe von Kartenunternehmen sehr üppige Zinsen in Rechnung stellen, die deutlich über den Konditionen für das Girokonto liegen.

Versicherungen – für Vielreisende hochinteressant

Und auch bei den Zusatzleistungen sollte man unbedingt einen Kredit Vergleich durchführen. Viele Kreditkartenunternehmen bieten bspw. Reiserücktritts- oder Gepäckversicherungen an. Wer viel reist, für den können diese Karten sehr interessant werden, allerdings sollte man darauf achten, ob die Reise dann auch immer mit der Karte bezahlt wurde.

Bonus und Rabatte – sammeln macht Spaß

Daneben gibt es noch interessante Produkte für Punktejäger – Karten mit Bonusfunktionen. Diese gewähren entweder für jeden Einkauf mit der Karte Punkte oder nur in speziellen Geschäften oder Dienstleistungen. Die Punkte können dann in Sachprämien, wie Flugreisen, Hotelübernachtungen oder auch bei einigen Programmen bar ausgezahlt werden.

Quelle des Bildes: Ioana Drutu: Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.