Das Tagesgeldkonto der Volkswagen Bank kurz vorgstellt

Das Tagesgeldkonto der Volkswagen Bank kurz vorgstellt

Tagesgeldkonten sind eine sehr gute Möglichkeit, sein Erspartes sicher anzulegen und es durch Zinsen zu vermehren. Dabei hat man den Vorteil, dass das Vermögen im Regelfall täglich zur Verfügung steht und nicht wie bei Fonds oder Depots über längere Zeit fest angelegt ist. Dieser Artikel soll Ihnen das Tagesgeldkonto der Volkswagen Bank und seine Konditionen kurz vorstellen.

Das Wichtigste – die Verzinsung – auf einen Blick

Der Zinssatz bei den Tagesgeldanlagen der VW Bank richtet sich nach der Höhe der Einlage. Neukunden bekommen im Aktionszeitraum bis 01.04.2013 für ein Guthaben bis 50.000 Euro einen Zinssatz von 1,80 % pro Jahr (p.a.), sowohl bei telefonischer als auch bei online Kontoführung. Nach dem 01.04.2013 wird das Tagesgeldkonto auf die dann geltenden Zinsen der Volkswagen Bank angepasst. Der Zinssatz für das über 50.000 Euro hinausgehende Guthaben ist variabel und beträgt derzeit bei online Kontoführung 1,10 % p.a. und bei telefonischer Kontoführung 1,00 % p.a., kann also auch schon vor während des Aktionszeitraumes geändert werden.

Konditionen für Tagesgeldanlagen der VW Bank

Ihr Guthaben auf dem Tagesgeldkonto ist täglich frei verfügbar. Zudem haben Sie jederzeit, also auch während des Aktionszeitraumes bis 01.04.2013, die Möglichkeit, Geld auf das Konto einzuzahlen. Die Zinsausszahlung erfolgt monatlich. Gegenüber einer viertel-, halb- oder ganzjährigen Auszahlung haben Sie hierbei den Vorteil, dass die Zinsen des Vormonats im laufenden Monat mitverzinst werden. Ihnen entstehen für die Kontoführung keinerlei Kosten. Eine Kündigungsfrist besteht ebenfalls nicht. Sollten Ihnen die Zinsen also nach dem Aktionszeitraum zu niedrig werden, so können Sie das Konto jederzeit auflösen und zu einer anderen Bank wechseln.

Das Fazit

Die Volkswagenbank lockt mit einem Tagesgeldangebot für Neukunden. Der Zinssatz von 1,80 % p.a. gilt jedoch nur bis zu einem Guthaben von 50.000 Euro und im Aktionszeitraum bis 01.04.2013. Positiv hervorzuheben sind die monatliche Zinsauszahlung, die tägliche Verfügbarkeit des Geldes, die Kontoführung ohne Kosten sowie das Nichtbestehen einer Kündigungsfrist. Verbesserungswürdig ist der Zinssatz für das über 50.000 Euro hinausgehende Guthaben sowie die Unterscheidung zwischen telefonischer und online Kontoführung.

Bild: K.-U. Häßler – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.