Keine Hochzeit ohne Ehevertrag

Ein Kredit in einer Ehe ohne Vertrag kann zu ziemlichen Schwierigkeiten führen. Dennoch unterschreiben die meisten Paare keinen Ehevertrag aus Vertrauensgründen.

Gerade im Bereich der Immobilien wird schnell ein Kredit benötigt. Ist jedoch nichts in einem Ehevertrag geregelt, kann es bei einer Trennung zu Komplikationen kommen. Oftmals laufen die Schulden auf ein Haus sehr lange und ein Partner alleine kann die Kosten nicht tragen. Im Falle der Scheidung muss das Haus oft verkauft werden und der Erlös wird genommen um den Kredit zu tilgen. Doch oft ist die Immobilie nicht mehr so viel Wert, wie die Höhe des Kredits. Es sind Regelungen im Ehevertrag erforderlich. Selbst wenn noch kein Eigenheim bei der Hochzeit existiert können solche Klauseln mit aufgenommen werden. Auch die Gütertrennung ist ein wichtiger Punkt, der nicht vergessen werden darf.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.