Schufa macht Schule

Schufa macht Schule ist ein neues Projekt der Schufa, um Jugendlichen den Umgang mit dem Geld besser beibringen zu können.

Jeden Tag engagieren sich Lehrer und Mitarbeiter kirchlicher Einrichtungen, um Jugendlichen einen finanzielle Allgemeinbildung zu ermöglichen. Die Schufa unterstützt diese Arbeit jetzt und sorgt somit einer frühzeitigen Überschuldung vor. Den Anstoß für das Projekt Schufa macht Schule gaben viel Lehrer, die Materialien zu den Themen Finanzwissen, Schuldenprävention und die Rolle der Schufa benötigten. Es wurden ganze Pakete entwickelt, die an die Schulen verteilt werden, um die Jugendlichen besser zu informieren. Darunter zählen Folien, Tests, ein Quiz, viele Hintergrundinformationen und Interaktionshinweise. Das Unterrichtsmaterial kann auch kostenlos heruntergeladen oder als CD direkt bei der Schufa bestellt werden. Mit diesem Projekt wird der Grundstein gesetzt, damit sich weitaus weniger Jugendliche in die Schulden stürzen als bisher.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.